Wir besuchten Spiridon Frankfurt e. V. für ein gemeinsames Training

Besuch bei Spiridon Frankfurt e. V. für ein gemeinsames Training

Ausdauer ist nicht nur für unseren Sport wichtig, sondern auch für die Gesundheit unsere Schüler.
Aus diesem Grund hat sich der Vorstand des Vereins
Wydad Budo-Fitness e. V. entschieden ein gemeinsames Training mit unserem
befreundeten Verein Spiridon Frankfurt e. V. anzubieten.
Das Angebot wurde von den Eltern und Kindern sehr begrüßt und so machte sich eine Delegation aus Niederrad mit Begleitung von
Meisterin Marina Kestawitz auf den Weg nach Frankfurt Sachsenhausen.
Das Training fand unter der Leitung des erfahrenen Trainers Hans Bittlingmeier statt. Als Unterstützung war die Co-Trainerin Melanie ebenfalls vor Ort.
Nachdem sich unser Team der dort anwesenden Gruppe vorgestellt hat, ging es auch schon los zur „Einlaufrunde“, wobei die Kinder ein Bild von der Sportanlage machen konnten. Die Runde führte einmal um den kompletten Platz. Hier mussten die Kinder bereits Steigungen und verschiedene Bodenbeläge überqueren, womit das Aufwärmen bereits zum Teil absolviert wurde. Danach folgte der zweite Teil des Aufwärmens in Form der Trainingsvariante „Tabata“.
Nachdem die Gruppe gut aufgewärmt war, wurde gedehnt und Hans erklärte die Grundlagen des Lauftrainings. Nach einer kurzen Trinkpause wurden verschiedene Laufübungen in Form eines ABC Laufprogrammes durchgeführt. Hier mussten die Kinder in verschiedenen Übungen
Ihre koordinativen Fähigkeiten und die Schnellkraft einsetzen. Im Anschluss folgte ein Block aus dem Taekwondo Training.
Meisterin Marina erklärte diverse Kick- und Schlagtechniken, welche dann
ausgiebig an den Pratzen getestet wurden.
Nach einem kleinen Laufspiel wurde es wieder etwas ernster.
Die Kinder absolvierten eine Übung an der Treppe, welche die Schnelligkeit, die Ausdauer und die Selbstsicherheit verstärkt. Alle Kinder absolvierten auch diese schweiß treibende Übung mit viel Sorgfalt und Eifer.
Im letzten Teil gab es noch Sprungübungen, in denen die Kinder vorwärts, seitlich und rückwärts über verschiedene Hindernisse überqueren mussten.
Als Highlight wurde ein kleiner Wettkampf auf dem Pakour
ausgetragen, wobei die Kinder in zwei Gruppen gegeneinander antraten. Mit viel Applaus und Spaß ging dieser Wettkampf ausgeglichen aus.
Unter Anleitung von Trainerin Melanie wurde zum Abschluss noch einmal alle Muskeln gründlich gedehnt und gelockert.
Somit endete ein spannendes und schönes Training mit dem
Spiridon Frankfurt e. V.
Die Vereine stehen in Kontakt für weitere besuche.

Mehr in unserer Galerie


Leave a Reply

Your email address will not be published.